Das Infrarot Thermometer – Bosch Thermodetektor PTD 1* – kann wesentlich mehr als nur berührungslos die Oberflächentemperatur messen! Ausgestattet mit einem eingebauten Hygrometer und verschiedenen Messfunktionen hilft das Gerät auch Wärmebrücken und schimmelgefährdete Stellen im Haushalt zu finden.

Wir haben das PTD 1 bei Amazon bestellt und in unserem Praxistest einmal genauer angeschaut. In diesem Beitrag wollen wir unsere Eindrücke vom Gerät wieder geben. Ein Video und Bilder von unserem Bosch Thermodetektor Test findet ihr weiter unten.

 

Sale
Bosch Thermodetektor PTD 1 (2x Batterien AA, Schutztasche, Maximaler Messabstand 5 m, +/- 1° Messgenauigkeit Temperatur, +/- 2% Messgenauigkeit Feuchtigkeit)
121 Bewertungen
Bosch Thermodetektor PTD 1 (2x Batterien AA, Schutztasche, Maximaler Messabstand 5 m, +/- 1° Messgenauigkeit Temperatur, +/- 2% Messgenauigkeit Feuchtigkeit)
  • Der Thermodetektor PTD 1 analysiert intelligent das komplette Klima von Räumlichkeiten um Ihnen beim Gestalten eines energieeffizienten Wohnraumes zu helfen
  • In Sekundenschnelle werden kritische Faktoren, wie Wärmebrücken (Energieverlust) und schimmelgefährdete Stellen, enttarnt
  • Drei unterschiedliche Sensoren zur Messung von Oberflächentemperatur, Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit
  • Die LED-Anzeige gibt Ihnen eindeutige Hinweise ob ein Risiko von Schimmelbildung oder Energieverlust vorliegt
  • Einfache Handhabung dank selbsterklärender Tastatur, beleuchtetem Display und ergonomischem Griff

Letzte Aktualisierung am 22.06.2018 / *=Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Produktbeschreibung

Die Elektrowerkzeuge dir Firma Bosch werden seit jeher in die Kategorien „Bosch grün“ für den ambitionierten Heimwerker und „Bosch blau“ für den Profi präsentiert. Mit dem Thermodetektor PTD1 hat der deutsche Werkzeughersteller auch ein erweitertes Infrarot Thermometer auf den Markt gebracht.

Der Gerätename „Thermodetektor“ weist bereits darauf hin, dass der Funktionsumfang über die übliche Messung der Oberflächentemperatur hinaus geht. Das Gerät verfügt über ein eingebautes Hygrometer und kann zusätzlich die Umgebungstemperatur messen.  Aus all diesen Werten wird zudem der Taupunkt berechnet und mit den anderen Messwerten übersichtlich auf dem beleuchteten Display ausgegeben. Mit diesen Funktionen kann man zum einen Wärmebrücken im Haushalt identifizieren und zum anderen prüfen ob diese Energielecks in Verbindung mit der Luftfeuchtigkeit zu Schimmel in der Wohnung führen können.

Zum anvisieren des Messobjektes ist der PTD1 mit einem praktischen 12-Punkt-Laserkreis ausgestattet. In Verbindung mit der guten Optik im Verhältnis 10:1 kann der Messfleck genau bestimmt und die Messgenauigkeit erhöht werden. Um die unterschiedliche Infrarot-Emission verschiedener Körper zu berücksichtigen, bietet das Gerät die Auswahl von drei voreingestellten Emissionsgraden (hoch – 0,95, mittel – 0,85, niedrig – 0,75).

Im Lieferumfang enthalten sind neben dem kompakten Gerät die benötigten Batterien, eine Kurzanleitung und ausführliche Bedienungsanleitung in deutsch sowie ein schicker Holster für Transport und Lagerung des Thermodetektors.

 

Technische Daten

  • Emissionsgrad: Vorauswahl von drei Stufen – hoher (0,95), mittlerer (0,85), niedriger Emissionsgrad (0,75)
  • Beleuchtetes Display und Signallicht (grün, gelb, rot) als optischer Alarm
  • 12-Punkt Laserkreis zur genauen Markierung des Messflecks
  • Messdauer: ca. 1s
  • Messgenauigkeit: Temperatur ± 1°C / Feuchtigkeit ± 2%
  • Messoptik: 10:1
  • Messbereich:
  • Oberflächentemperatur – 20°C bis 200°C
  • Umgebungstemperatur -10°C bis +40°C
  • relative Luftfeuchtigkeit (Hygrometer) 10 bis 90%
  • Maße: 5,5 x 11 x 18 cm
  • Lieferumfang: Batterien 2x AA, Kurzanleitung, Bedienungsanleitung, Holster

 

Testfazit

Der Bosch Thermodetektor ist ein sehr wertig anmutendes Infrarot Thermometer für den ambitionierten Heimwerker. Uns hat vor allem der Funktionsumfang, das gute Handling und die ansprechende Haptik gefallen.

Im Vergleich zu anderen Infrarot Thermometern vereint das PTD 1 gleich mehrere nützliche Zusatz-Funktionen in einem Gerät. Positiv zu nennen ist der 12-Punkt-Laser zum anvisieren des Messobjektes, das eingebaute Hygrometer zur Messung der Luftfeuchtigkeit und die Taupunktberechnung. Einziger Wermutstropfen ist die Begrenzung des Emissionsgrades auf drei vorgegebene Stufen. Eine freie Einstellung wäre wünschenswert, ist aber für die meisten Messungen nicht notwendig, oder kann durch etwas Farbe bzw. Isolierband auf dem Messfleck imitiert werden.

Zusammengefasst ist der Bosch Thermodetektor aus unserer Sicht ein sehr gutes multifunktionales Infrarot Thermometer, dass neben der Temperaturmessung auch zur Identifizierung von Wärmebrücken und der Vermeidung von Schimmel eingesetzt werden kann. Der pralle Funktionsumfang und das gute Handling haben aber auch mit rund 95 € ihren Preis! Mit Blick auf die Beseitigung von Energielecks und schimmelgefährdeter Stellen kann sich dieser Anschaffungspreis aber auch schnell amortisieren.

 

Alternative Infrarot Thermometer mit Hygrometer

Janisa Infrarot Thermometer AD6530D
Günstige Alternative Janisa AD6530D

Janisa Infrarot Thermometer AD6530DDas Bosch PTD1 ist ein sehr gutes Gerät, hat aber bei gelegentlicher Nutzung einen verhältnismäßig hohen Preis. Eine sehr gute Alternative zum wesentlich günstigeren Preis bietet das Janisa AD6530D. Das Infrarot Thermometer verfügt über den gleichen Funktionsumfang mit einem 12 Punkt Laserkreis, eingebautem Hygrometer und bietet sogar einen frei einstellbaren Emissionsgrad.

Wer nicht unbedingt an der Marke Bosch hängt, sollte sich das gleichwertige Janisa AD6530D unbedingt einmal genauer anschauen.

Zum Testbericht Preis prüfen auf *

 

 

Sale
Bosch Thermodetektor PTD 1 (2x Batterien AA, Schutztasche, Maximaler Messabstand 5 m, +/- 1° Messgenauigkeit Temperatur, +/- 2% Messgenauigkeit Feuchtigkeit)
121 Bewertungen
Bosch Thermodetektor PTD 1 (2x Batterien AA, Schutztasche, Maximaler Messabstand 5 m, +/- 1° Messgenauigkeit Temperatur, +/- 2% Messgenauigkeit Feuchtigkeit)
  • Der Thermodetektor PTD 1 analysiert intelligent das komplette Klima von Räumlichkeiten um Ihnen beim Gestalten eines energieeffizienten Wohnraumes zu helfen
  • In Sekundenschnelle werden kritische Faktoren, wie Wärmebrücken (Energieverlust) und schimmelgefährdete Stellen, enttarnt
  • Drei unterschiedliche Sensoren zur Messung von Oberflächentemperatur, Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit
  • Die LED-Anzeige gibt Ihnen eindeutige Hinweise ob ein Risiko von Schimmelbildung oder Energieverlust vorliegt
  • Einfache Handhabung dank selbsterklärender Tastatur, beleuchtetem Display und ergonomischem Griff

Letzte Aktualisierung am 22.06.2018 / *=Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Unser Testbericht als Video

 

Bilder zum Bosch Thermodetektor PTD 1

(zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken)

 

Der Bosch Thermodetektor kommt mit einer Fülle an Funktionen, einem sehr wertigen Gehäuse und passenden Holster. Somit ist das Gerät teurer als einfachere Geräte, welche sich auf die reine Temperaturmessung via Infrarotstrahlung konzentrieren.

Eine gute Übersicht weiterer Modelle verschiedener Funktions- und Preis-Klassen findest du in unserem >>Infrarot Thermometer Test.

 

Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!